Wilkommen

Erleben Sie
Werbung, die wirkt

Scroll
  • sdfsf

de creatieve directie

Für ergebnisorientierte, messbare Kommunikation.

eDM, Direct Mailings, Banner, Websites, Social-Media-Kampagnen, POS-Material und aktivierende Radio- sowie Fernsehspots gehören zu den Möglichkeiten. Wir übernehmen das gesamte Projekt. Wir helfen bei der Festlegung der strategischen Richtung, entwickeln kreative Konzepte und kümmern uns um die Ausarbeitung. Auf Wunsch bis hin zur Betreuung von Wurfsendungen. Ein Konzept, das funktioniert. Das beweisen wir jeden Tag für unsere Kunden.

Die Mitarbeiter

von De Creatieve Directie

Kreation
Unser Name sagt es schon: Alles beginnt mit kreativen Lösungen. Effektivität ist dabei immer der Ausgangspunkt. Dafür garantiert die kreative Leitung von De Creatieve Directie.

DTP | Design
Von Design bis Quick & Dirty-Werbung. Das professionelle Studio von De Creatieve Directie liefert alles. Und immer mit maximaler Aussagekraft.

Account-Manager
Ein erfahrenes Account-Manager-Team sorgt für möglichst kurze Wege. Sie arbeiten immer mit festen Ansprechpartnern, die Ihnen dadurch schnell und effektiv weiterhelfen können.

Seit Ende März 2016 der dritte Partner von De Creatieve Directie. War zuvor Leiter von ILP World Wide bei Brand Loyalty, dem Innovator auf dem Gebiet von Kundenbindungsprogrammen. Zudem war er als Geschäftsführer zehn Jahre lang für den Erfolg von 538Groep (Radio 538, SLAM!FM und Radio 10 Gold) verantwortlich. Kehrte bei dcd zu seinen Werbewurzeln zurück, denn mit Managementposten bei führenden Agenturen wie Publicis, Ogilvy & Mather und Saatchi & Saatchi ist ihm dieses Fachgebiet alles andere als fremd.

Bei De Creatieve Directie ist er für Handel, Business Development und den Ausbau der neuen Einheiten für Online-Marketing und Business Intelligence verantwortlich. Jan-Willem Brüggenwirth ist ein großer Verfechter des ergebnisorientierten Marketings. Er liebt die vier Frauen in seinem Leben und tanzt gerne in seinen All Stars zu Armin van Buuren.

Sluit LinkedIn

Beendete Anfang der 90er-Jahre seine Ausbildung am Grafisch Lyceum in Amsterdam und wurde gleich in der coolsten Agentur jener Zeit aufgenommen: Lowe Kuiper & Schouten. Dort war er als Assistent Art Director an großen bekannten Kampagnen beteiligt. Danach sammelte er unter anderem Erfahrung bei Eigen Fabrikaat, Ogilvy und Saatchi & Saatchi. Er entwickelte Kampagnen für unterschiedlichste Kunden. Von Thema zu Aktivierung, online und offline. Letztendlich war es seine Vorliebe für ergebnisorientierte Kommunikation, die ihn zu De Creatieve Directie brachte. Mike de Haas ist ein schneller Denker und findet immer eine pragmatische Lösung. Wäre er kein Art Director geworden, wäre er heute wohl ein Stand-up-Comedian.

Sluit LinkedIn

Begann Anfang der 90er-Jahre auf der Managementseite der Marketingkommunikation. Mittlerweile kennt sie dieses Gebiet wie ihre Westentasche. Sowohl Agentur- als auch Kundenseite bergen keine Geheimnisse für sie. Sie arbeitete unter anderem für Nederlandsche Staatsloterij, De Combinatie van Factoren und VNU Media. Ihr Motto: Zuerst denken, dann handeln. „Was wollen wir erreichen und wie machen wir das?“, ist immer die erste Frage. Ihr scharfer analytischer Verstand kommt ihr dabei zugute. Sie durchschaut jedes Problem in kürzester Zeit und hilft ihren Kunden danach, effektives Marketing zu betreiben. Sie ist eine der Gründerinnen und Partner von De Creatieve Directie. Man erkennt Manon Schermer aus der Ferne an ihrem ansteckenden Lachen.

Sluit LinkedIn

Mit dem Auto
Auf dem Ring A10 (Amsterdam) Ausfahrt Zeeburg (s114) nehmen. Am Ende der Ausfahrt an der Ampel links Richtung Zentrum. An der Ampel vor dem Piet Heijn-Tunnel links Richtung Industriegebiet Cruquius.
Über die Brücke, an der Ampel rechts (Zeeburgerdijk). Danach die zweite Straße rechts nehmen, dies ist die
Th. K. van Lohuizenlaan. Im Kreisverkehr nochmals rechts (1. Ausfahrt). Die Adresse Cruquiusweg 109-B befindet sich nach 800 Metern auf der linken Straßenseite.

Mit ÖPNV
Die nächstgelegene Haltestelle heißt Insulindeweg. Straßenbahnen an dieser Haltestelle: 7 und 14. Busse an dieser Haltestelle: 37, 245 und 359. Von dieser Haltestelle sind es noch rund 15 Minuten zu Fuß zum Cruquiusweg 109-B.